Wimdus Tipps für Gäste

Tipps für Gäste

Mit Wimdu können du und dein Gastgeber einzigartige Erfahrungen sammeln, euch gegenseitig kennen lernen und eventuell sogar Freundschaften schließen. Wir geben unser Bestes, damit deine Reise nach deinen Wünschen verläuft. Um ein optimales Wimdu-Erlebnis zu ermöglichen, findest du hier ein paar wertvolle Tipps für die Reise:

Vervollständigen Sie Ihr Wimdu-Profil

Erzählen Sie uns von sich

Auf Wimdu möchten Gastgeber oft gerne wissen, wer zu ihnen kommt. Daher sollten Sie die Möglichkeiten Ihres Wimdu-Profils nutzen, um über sich selbst zu berichten. Erzählen Sie, woher Sie kommen, was Sie auf der Reise vorhaben, was Ihre Hobbys sind und welche Sprachen Sie sprechen. Diese Informationen machen das Erlebnis schon im Vorhinein viel persönlicher.

Nutze dein Netzwerk

Wenn Sie Facebook nutzen, können Sie sich auch mit nur einem Klick über Ihr Facebookprofil mit Wimdu verbinden. Dadurch erleichtert sich für Sie die Pflege Ihres Profils und Sie können noch leichter sehen, welche Ihrer Freunde bereits mit Wimdu gereist sind.

Laden Sie ein Foto von sich hoch

Ein nettes Foto zu Ihrem Namen gibt Ihrem Wimdu-Profil den abschließenden persönlichen Touch. Die Kontaktaufnahme zu Ihrem Gastgeber wird angenehmer sein und auch Sie werden sich freuen, bereits vor Ihrer Abreise das Gesicht Ihres Gastgebers zu kennen.

Planen Sie Ihre Reise

Überprüfe deinen Gastgeber

Schaue dir das Profil deines Gastgebers an. Hier kannst du sehen, ob ihr eventuell gemeinsame Interessen habt oder die gleiche Sprache sprecht. Über das Nachrichtensystem von Wimdu kannst du bereits vorher Kontakt zu deinem Gastgeber aufnehmen und Fragen klären.

Schaue dir das Angebot genau an

Durch die Fotos können Sie bereits relativ gut sehen, was Sie erwarten wird. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie neben der Beschreibung auch die Hausregeln lesen und überprüfen, ob Ihr ausgewähltes Angebot alle für Sie wichtigen Ausstattungsmerkmale besitzt. Die Bewertungen vorheriger Gäste sind ein weiterer Indikator für die Qualität des Gastgebers.

Nutze Wimdu

Wimdu überprüft jeden Gastgeber, der bei uns Mitglied ist, auf bestimmte Qualitätsmerkmale. Zudem übernehmen wir für Sie die Abwicklung der Auszahlung und die Vermittlung der Unterkunft. Sollte ein Gastgeber versuchen, Wimdu zu umgehen und Ihnen Vorschläge außerhalb des Wimdu-Umfeldes zu machen, sollten Sie skeptisch werden und den Fall unserem Serviceteam mitteilen.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt

Schaue dir die Unterkunft genau an

Wimdu bezahlt deinen Gastgeber erst 24 Stunden nach deiner Ankunft. Sollte bei deiner Ankunft nicht alles gemäß deiner Erwartungen sein, lass es uns sofort wissen und wir suchen nach einer Lösung. Solltest du Schäden in der Wohnung entdecken, dokumentiere diese und mache Fotos, um sicher zu gehen, dass du nicht dafür verantwortlich gemacht wirst.

Bespreche alles mit deinem Gastgeber

Lass dir von deinem Gastgeber die Wohnung bei der Schlüsselübergabe genau zeigen. Jetzt ist der Zeitpunkt, um noch Fragen zu klären und auch, um deinen Gastgeber kennen zu lernen. Sicherlich kannst du einige Geheimtipps zu deiner Aufenthaltsstadt erfahren und damit ein ganz besonderes Reisegefühl erleben.

Gebe deinem Gastgeber eine Bewertung

Nach deiner Reise solltest du unbedingt von der Möglichkeit Gebrauch machen, deinen Gastgeber zu bewerten. So kannst du deinem Gastgeber Verbesserungsvorschläge mitteilen, allen zukünftigen Reisenden einen besseren Eindruck von der Unterkunft verschaffen oder einfach einen netten Gruß hinterlassen.